Die ALHO-Zukunftsgestalter 2019

Ausbildungsstart 2019 bei der ALHO-Gruppe

05. August 2019

Dieses Jahr haben 12 junge Menschen ihre Berufsausbildung bei der ALHO-Gruppe aufgenommen.

Die Berufseinsteiger haben die Möglichkeit, sich entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Interessen in das Berufsleben einzusteigen. Dies spiegelt sich in den unterschiedlich gewählten Ausbildungsberufen wider. In der Verwaltung werden in diesem Jahr die Berufe Industriekaufmann/-frau, Mediengestalter/-in und ein duales Studium als Bauzeichner/-in B.Sc. Bauingenieur/-in zur Ausbildung angeboten. Im gewerblichen Bereich starten wieder Konstruktionsmechaniker und eine Fachkraft für Metalltechnik in das Ausbildungsverhältnis.

Im Rahmen eines, von den für die Ausbildung verantwortlichen Kollegen abwechslungsreich gestalteten, ersten Ausbildungstages wurde den Auszubildenden ein schöner Empfang bei ALHO bereitet.

Begonnen hat der Tag mit der Begrüßung der Neulinge durch die jeweiligen Ausbilder und eine kurze Vorstellungsrunde unter den Azubis. Anschließend formulierten sowohl Ausbildern als auch die Ihre Erwartungen an die kommenden Jahre, und es wurden erste organisatorische Fragen geklärt. Im Rahmen des Kennenlernens erhielten die Azubis eine „Wundertüte“ mit nützlichen Präsenten für den beruflichen Alltag. Im Anschluss hieß es Aufstellen zum gemeinsamen Foto.

Nach einer Sicherheitseinweisung zum generellen Verhalten in der Produktionshalle sowie einer grundlegenden EDV-Einführung folgte ein Höhepunkt des Tages. Die ALHO Raumfabrik am Hauptsitz in Friesenhagen wurde mit großer Begeisterung besichtigt. Die Auszubildenden erhielten Einblicke in den gesamten Produktionsablauf und Hintergrundinformationen zu den Produkten, sowie zur Geschichte des traditionsreichen Familienunternehmens.

Für das leibliche Wohl am Mittag sorgten die Konstruktionsmechaniker-Azubis aus den höheren Ausbildungsjahren. Sie versorgten alle mit Würstchen vom selbst konstruierten und geschweißten Grill. Das kleine Grillevent bot den Neuankömmlingen die Möglichkeit, sich mit Auszubildenden aus dem zweiten und dritten Lehrjahr auszutauschen. Dies blieb sehr positiv in Erinnerung und trug dazu bei, dass sich die Aufregung des ersten Tages etwas legte.

Damit die Auszubildenden nach der Produktion der Module auch ein fertiges Modulgebäude sehen konnten, ging es per Shuttle-Bus nach Lichtenberg. Das dort errichtete modulare Bürogebäude von FAGSI und ProContain zeigte eindrucksvoll, wie aus zahlreichen Modulen ein attraktives Ganzes entsteht.

Gegen 16:00 Uhr ging der erste eindrucksvolle Tag in der Welt der ALHO-Gruppe zu Ende. Mit vielen Informationen und Eindrücken blicken die Auszubildenden dem Berufseinstieg in der ALHO-Gruppe mit freudiger Erwartung entgegen. Der Einführungstag wurde von allen Seiten als „sehr gut gelungen“ beschrieben. 

Wenn wir dein Interesse geweckt haben und du ebenfalls, bei einer von der IHK als „hervorragender Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichneten Unternehmensgruppe in dein Berufsleben starten möchtest, dann schau auf unserer ALHO-Website unter dem Bereich Ausbildung vorbei und bewirb dich bei uns:

Ausbildungsberufe bei der ALHO-Gruppe

Neueste Artikel

16. Mai 2022

Am 21.06. sind wir auf dem Modulbau Kongress in Berlin. Der Kongress möchte Inspiration, Anregungen und Informationen im Hinblick auf den Modulbau liefern. Hier mehr dazu

13. Mai 2022

Am 22. bis 24. Juni sind wir auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin und zeigen die Möglichkeiten des Bauens in Modulbauweise. Hier mehr dazu.

03. Mai 2022

Am 17. und 18. Mai sind wir auf der „Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen“ in München und zeigen die Möglichkeiten des Schulbaus in Modulbauweise. Hier mehr dazu.

26. April 2022

Die KfW-Förderung von Nichtwohngebäuden ist ein Vorteil für jeden Bauherrn. Die ALHO Modulbauweise erfüllt alle nötigen Kriterien. Informieren Sie sich hier!