Blog-Bild gross anzeigen

Modulbau vs. Containerbau:
Ein Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen



blogbild Modulbauten und Containeranlagen – das ist doch eigentlich dasselbe, oder etwa nicht? Ganz klar: Nein. Denn wer diese beiden Bauweisen gleichsetzt, vergleicht Äpfel mit Birnen. Bauherren und Architekten haben Probleme, die Unterschiede zwischen beiden Bauprinzipien zu erkennen, was allerdings mitunter auch der Tatsache geschuldet ist, dass die Anbieter keine saubere Definition liefern und die Begriffe „Modul“ und „Container“ nach Gutdünken verwenden. Kein Wunder, dass die Verunsicherung beim Bauherrn mitunter so weit geht, dass dann „Sanitärcontainer in Modulbauweise“ ausgeschrieben werden. Doch was ist denn nun „Modulbau“ und was „Containerbau“? Was sind denn nun die Charakteristika und wo liegen die Unterschiede?

Das große Ganze im Blick: Optimale Raumakustik für ein angenehmes und produktives Arbeitsumfeld



blogbild Abidin Uygun, M.BP. Dipl.-Ing. (FH) Master of Building Physics, ist als Mitarbeiter von OWAconsult zuständig für die Analyse, Bewertung und Beratung rund um Akustikkonzepte von Bauten. Im Interview mit ALHO spricht er über den ganzheitlichen Ansatz von OWA und die Zusammenarbeit des Unternehmens mit ALHO.

Life Cycle Costs (LCC):
Nachhaltigkeit als wirtschaftlicher Erfolgsfaktor



blogbild Ein Fachbeitrag von Gerhard Hoffmann, Senior Auditor DGNB und Auditor BREEAM DE, ifes GmbH

Dass der Modulbau in Sachen Nachhaltigkeit systembedingt Vorteile geltend machen kann, zeigte sich bereits im Rahmen der DGNB-Mehrfach-Zertifizierung des ALHO Kita-Bausystems. Doch zahlt sich diese nachhaltige Bauweise auch für den Investor aus? Eine Analyse der Lebenszykluskosten von Gebäuden führt zu eindeutigen Ergebnissen.














Broschüren


Kontakt
Newsletter