„Comfort“ im Büro

Neubau Bürogebäude Ochsenbrücher

19. November 2013

Neubau Bürogebäude Ochsenbrücher

In nur 8 Wochen Bauzeit entstand in Morsbach das Bürogebäude der H. Ochsenbrücher GmbH. Das zweigeschossige Gebäude besteht aus 10 Raummodulen. Die Fassade ist modern in Aluminium-Welle gestaltet. In das Flachdach des 326 qm großen Bürogebäudes sind zwei Oberlichter eingelassen. Dadurch wird der Flur mit Tageslicht durchflutet. Der Eingangsbereich wird durch ein schickes Glasdach vor Regen geschützt.

Die beiden Etagen des Gebäudes sind sich nahezu identisch aufgebaut. Auf je einer Etage gibt es vier Räume. An das Treppenhaus schließen auf beiden Etagen die moderne knallrote Küche sowie die Sanitärräume an. Im Erdgeschoss folgt darauf ein Büro bzw. Archiv, im Obergeschoss ein Besprechungsraum. Im hinteren Teil befinden sich auf beiden Etagen die Büros der Firmeninhaber.

Das Besprechungszimmer im Obergeschoss ist klimatisiert. Alle anderen Büro– und Besprechungsräume können durch Aluminium–Jalousetten, die in der Fassade integriert sind, vor zu viel Sonneneinstrahlung und Wärme geschützt werden.

Der Innenbereich des Bürogebäudes ist modern gestaltet. Die Sanitärräume und das Treppenhaus sind gefliest, wohingegen in den Büroräumen Holzboden verlegt ist.

Neueste Artikel

23. November 2020

Ab Ende November 2020 bieten wir Ihnen bei einer Werksbesichtigung am Standort Wikon faszinierende Einblicke in die Modulbauwelt von ALHO.

10. November 2020

Am 26.11. veranstaltet die DBZ ein Web-Seminar zum Thema „Modulare Gebäude dauerhaft und rechtssicher planen und bauen.“

04. November 2020

Um das Personal noch besser vor Covid 19 schützen zu können, wurde ein Zugangskontrollsystem mit Temperaturmessung am Standort Friesenhagen installiert.

05. Oktober 2020

ALHO ist seit 20 Jahren Mitglied im Bundesverband Deutscher Fertigbau und erhielt aus diesem Anlass eine Jubiläumsurkunde von BDF-Geschäftsführer Georg Lange.