News

ALHO wünscht frohe Weihnachten

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu…

Langsam, aber sicher geht das Jahr zu Ende – wir blicken zurück und lassen es Revue passieren.

Zwar war auch das Jahr 2022 noch von einigen Krisen geprägt - die Nachwirkungen der Flutkatastrophe, Corona und der Ukraine-Krieg – die wir aber gemeinsam gemeistert haben. So blicken wir auf viele spannende Projekte, die in diesem Jahr umgesetzt werden konnten, wie das Berufsbildungszentrum Schleswig, die Aufstockung des Jung-Stilling-Krankenhauses Siegen und das Wohnungsbauprojekt „Spessart-Gärten“ der BImA Aschaffenburg.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich für die gute Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitenden, Kunden, Geschäftspartnern und Nachunternehmern, die maßgeblich zu diesem Erfolg beitragen. Wir blicken nun freudig auf das nächste Jahr, alle kommenden Bauprojekte und anstehende Veranstaltungen.

Neben dem operativen Geschäft liegt ein Jahr mit neuen Organisationsstrukturen hinter uns: die Gesellschaften sind noch einmal näher zusammengerückt, um von den Synergien der Gruppe zu profitieren und nach einem Jahr können wir ein erstes Fazit ziehen: Gemeinsam sind wir stark!

Zum Jahresende wünschen wir nun allen ein frohes Weihnachtsfest im Kreise der Liebsten mit Zeit für Besinnlichkeit und einen guten Start in das neue Jahr!


Weitere Artikel aus dem ALHO Blog
Bau-Trends

Mit Modulbauweise aus der Wohnraumkrise

BAU 23: Die Zukunft des Wohnens

Bau-Trends

"Modulares Bauen" ist Leitthema der BAU 2023

BAU 23: ALHO präsentiert bewährte Modulbau-Qualität und nachhaltige Innovation

News

ALHO wünscht frohe Weihnachten

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu…

Projekte

Motivierende Lernlandschaft in Modulbauweise

ALHO baut moderne Clusterschule in Berlin-Schönefeld

Events

Eventausblick 2023

Veranstaltungen im Jahr 2023

Bauwissen

Digitale Produktion: Automatische Werkplanung

Mehr Effizienz in der modularen Gebäudefertigung