Events

digitaltalk. Bauen für die Bildung

Kommunale Entscheider, Architekten und Pädagogen sind sich einig: Neue Schulen braucht das Land, die zeitgemäße Bildung in hochwertiger Architektur ermöglichen und in denen sich Lehrer wie Schüler wohlfühlen.

Neue Schulen braucht das Land

Kommunale Entscheider, Architekten und Pädagogen sind sich einig: Neue Schulen braucht das Land, die zeitgemäße Bildung in hochwertiger Architektur ermöglichen und in denen sich Lehrer wie Schüler wohlfühlen. Und das möglichst schnell! Doch wie lassen sich diese Gebäude in großer Anzahl, kurzer Zeit und noch dazu qualitätsvoll errichten? Das modulare Bauen mit seinem flexiblen Baukastensystem schafft genau diese Möglichkeit. Auf diese Weise lassen sich verschiedene Typenschulen in unterschiedlicher Größe und mit variierendem Raumprogramm realisieren. Sebastian Trautmann vom Modulbauer Alho, Jan Hohlfeld vom Planungsbüro Hohlfeld Architektur und Dr. Moritz Püstow von KPMG diskutieren die Chancen für eine nutzergerechte Schulungslandschaft und warum das Vergaberecht kein Hemmschuh für den Modulbau ist.

Mehr Infos und Anmeldung zur Veranstaltung beim Veranstalter Heuer-Dialog.

 


Weitere Artikel aus dem ALHO Blog
News
Mensa Innenraum

Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung ab 2026

Der Countdown läuft!

Projekte
Kita Herkenweg Außenansicht

Erste Kita in Stahl-Holzmodulbauweise

76,6 Tonnen CO₂-Einsparung im Vergleich zur Errichtung als Massivbau mit Betonfertigteilen

Projekte

Neues Wohnungsbauprojekt in Königswinter

Das Richtfest markiert einen Meilenstein

Architektur

Ein Meilenstein für den Wohnungsbau

Serielles und modulares Bauen 2.0

Nachhaltigkeit
Gruenfassade

Gebäude, die mitwachsen

Nachhaltigkeit und Flexibilität im Fokus

Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Bauen mit Bedacht

Die faire Nutzung von Holz