Projekte

Einweihung eines neuen Schulungsgebäudes der Feuerwehr‎

Einweihung eines neuen Schulungsgebäudes

Am 01.04. startete die Montage in Düren und das erste Modul flog auf der Baustelle ein. Einige Wochen und 54 Module später stand das neue Schulungsgebäude des Instituts der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen (IdF) bereits und der Innenausbau der 2.400 m² Bruttogeschossfläche folgte. Die gesamte Bauzeit vor Ort betrug lediglich drei Monate. Insgesamt wurde das Projekt von Auftragserteilung bis Übergabe in nicht ganz sechs Monaten realisiert – eine Rekordbauzeit, die nur der Modulbau zu leisten vermag.

Zur feierlichen Einweihung richtete auch Innenminister Herbert Reul ein paar Worte an das Publikum, gefolgt von einer Besichtigung des Neubaus.

Im Erdgeschoss befinden sich ein großzügiger Empfangsbereich, Büros und ein großer Sitzungssaal. Über eine offene Präsentationstreppe im Empfangsbereich erreicht man die darüberliegenden Geschosse, deren Flure sich um ein nach oben offenes Atrium herum anordnen – so wird der Baukörper über eine Sheddach-Konstruktion natürlich belichtet. Die 7 Klassen- und 4 Gruppenräume in den beiden Obergeschossen werden zukünftig zu Schulungszwecken mit bis zu 24 Teilnehmern genutzt.

Eine Besonderheit ist die sehr anspruchsvolle Technische Gebäudeausrüstung, dazu zählen unter anderem die raumlufttechnischen Anlagen zum Lüften und Klimatisieren der Räume sowie die smarte Mess-, Steuer- und Regelungstechnik für das gesamte Gebäude.

 

 


Weitere Artikel aus dem ALHO Blog
Events

Eventausblick 2023

Veranstaltungen im Jahr 2023

Projekte

ALHO „Wohnungsbaukasten“

Passgenaue Lösungen für schnellen Wohnungsbau mit hoher Qualität

News

ALHO auf Bauspot.de

Neue Plattform für Referenzen aus der Baubranche

Projekte

Bautagebuch Pankow

Neue Modulbauschule für Berlin

Bauwissen

Mehr Fortschritt wagen mit Modularchitektur

Mit ALHO Bauprojekte schneller planen und umsetzen

News

Sommerfest der ALHO Gruppe

Firmenfeier der Standorte Steeg und Lichtenberg 2022